Fällarbeiten - Esbacher Pappelwald

Fällarbeiten im Esbacher Pappelwald beginnen

Die schon im vergangenen Winter vorgesehenen umfangreichen Fällarbeiten im Pappelwald in Esbach beginnen nun am Montag, 09.11.2020. Die Arbeiten konnten im letzten Winter nicht durchgeführt werden, da kein Bodenfrost geherrscht hat. Ab März 2020 waren die Fällarbeiten aus naturschutzrechtlichen Gründen nicht möglich. Gefällt werden rund 150 Pappeln und Weiden, die aufgrund ihres Alters und ihrer Größe eine Gefahr für die Verkehrssicherheit auf den angrenzenden Straßen und Wegen darstellen. Die Arbeiten sind mit der Unteren Naturschutzbehörde und dem Landschaftspflegeverband abgestimmt. Die Gemeinde hat sich gegenüber der Naturschutzbehörde bereit erklärt in begrenztem Maße Nachpflanzungen vorzunehmen und das Gelände ansonsten der natürlichen Sukzession zu überlassen. Die Kinder und Jugendlichen der Jugendpflege haben schon Vogel- und Fledermausnistkästen gebaut, die nach der Fällaktion im Pappelwald aufgehängt werden. Ein Teil der Bäume wurde nur eingekürzt, um Höhlenbrütern auch weiterhin Nistmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Die um den Pappelwald herumführenden Wege müssen während der Arbeiten gesperrt werden. Dies gilt zeitweise auch für die Bertelsdorfer Straße.

Dörfles-Esbach, 05.11.2020

Udo Döhler

1. Bürgermeister

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen