Kontakt

Gemeinde Dörfles-Esbach

Rosenauer Str. 12

96487 Dörfles-Esbach

Tel: (09561) 2333-0
E-Mail: info(at)doerfles-esbach.de

Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Das Rathaus ist bis auf Weiteres geschlossen.

Die Telefonzentrale ist Montag bis Freitag von 8 - 12 Uhr unter der 09561 23 33-0 erreichbar, außer an Feiertagen.

Aufgrund des Pandemie-Geschehens erfolgt ohne triftigen Grund, ohne Termin und ohne Mund-Nasen-Bedeckung  k e i n  Einlass.

Manfred Röser Ehrenbürger

Die Gemeinde hat einen neuen Ehrenbürger

 

Herr Manfred Röser hat über viele Jahrzehnte in den verschiedensten Ehrenämter unermüdlich und uneigennützig für die Entwicklung der Gemeinde, ihrer Vereine und für das gesellschaftliche Leben in Dörfles-Esbach gearbeitet und war in dieser Zeit unbestritten eine Integrationsperson ersten Ranges. Er ist einer der bekanntesten und anerkanntesten Bürger der Gemeinde.

Deshalb hat der Gemeinderat am 10.04.2014 einstimmig beschlossen, Herrn Manfred Röser nach seinem Ausscheiden aus dem Gemeinderat im Rahmen der Konstituierenden Sitzung des Gemeinderates am 08.05.2014 aufgrund der von ihm im Ehrenamt erworbenen Verdienste für die Gemeinde Dörfles-Esbach und ihre Bürgerinnen und Bürger gemäß Art. 16 Abs. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (GO) zu ihrem Ehrenbürger zu ernennen.

Nachfolgend eine sicherlich unvollständige Aufzählung seines Wirkens in der Gemeinde:

Mitgliedschaft im Gemeinderat der Gemeinde Dörfles-Esbach

28.01.1971 bis 30.04.2014

davon als ehrenamtlicher 2. Bürgermeister

15.01.1998 bis 30.04.2008

07.08.2008 bis 30.04.2014

vom 01.02.2005 bis 11.12.2005 ununterbrochene Vertretung des erkrankten Ersten Bürgermeisters Herrn Hans Lotter

 Vorsitzender des Sport- und Kulturausschusses des Gemeinderates

1998 bis heute

Stellvertreter der Seniorenbeauftragten der Gemeinde im Seniorenbeirat des Landkreises Coburg von 2008 bis heute

Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Esbach  1963 bis 1971

2. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Dörfles-Esbach  1972 bis 1984

1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Dörfles-Esbach  1984 bis 1996

Vorsitzender des Feuerwehrvereins Dörfles-Esbach  1996 bis April 2014

1. Vorsitzender des TSV Dörfles-Esbach

außerdem langjähriger Jugendleiter der Fußballabteilung, Schiedsrichter und Leiter der Wanderabteilung „Stock und Stein“ im TSV

Manfred Röser ist Träger der Kommunalen Verdienstmedaille in Bronze, die ihm vom Bayerischen Staatsminister des Innern für sein kommunales Wirken verliehen wurde.

Auszüge aus der Ehrungsbegründung:

Herrn Röser liegen vor allem das Vereinswesen und das kulturelle Leben in Dörfles-Esbach sehr am Herzen. Seit vielen Jahren ist er als 2. Bürgermeister Vorsitzender im Sport- und Kulturausschuss der Gemeinde und organisiert in dieser Funktion die jährlichen Sportler- und Ehrenamtsehrungen, die Ortsmeisterschaften sowie die Seniorennachmittage der Gemeinde. Als Mitglied in fast allen ortansässigen Vereinen stellt er seit vielen Jahren ein wichtiges und anerkanntes Bindeglied zwischen der Gemeinde und den ortsansässigen Vereinen dar und koordiniert auch gemeinsame Veranstaltungen und Aktivitäten. Herausragendes Beispiel ist das große mehrtägige Gemeindefest des Jahres 2009, das er trotz einer schweren Erkrankung in der Vorbereitungszeit als verantwortlicher Organisator und Gemeindevertreter zusammen mit den Vereinen und der Wirtschaft hervorragend organisierte und durchführte.

Ferner setzte sich Manfred Röser für das Feuerwehrwesen in Dörfles-Esbach ein. Er war viele Jahre 1. Kommandant der zentralen Freiwilligen Feuerwehr Dörfles-Esbach und war bis zum April 2014 1. Vorsitzender des örtlichen Feuerwehrvereins und ist damit seit über 40 Jahren ein wichtiges Bindeglied zwischen der Feuerwehr und dem Gemeinderat. Er setzte sich in besonderer Weise für den Bau zweier Feuerwehrhäuser (1983 – 1984 und 2009 – 2010) und die Beschaffung der letzten 4 Feuerwehrfahrzeuge in Dörfles-Esbach ein.

Die Gemeinde sagt Herrn Manfred Röser ein von Herzen kommendes „Dankeschön“ für all die Arbeit die er für Dörfles-Esbach ehrenamtlich geleistet hat, seinen Einsatz für die Menschen in Dörfles-Esbach und sein integratives Wirken.

Udo Döhler

1. Bürgermeister

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen